Albert Schweikhard

 

 

 

Urgestein der Konfettis ohne den es nicht geht. Immer am Rand des Wahnsinns gelingt es ihm die bunten Papierschnipsel zusammen zu halten.

Der Kopf und Manager der Gruppe.

Nur wer Tiger bändigen kann, kann auch die Konfettis führen...


Carsten Diener

 

 

 

 

Unser musikalischer Leiter und Pianist...

seine Leidenschaften sind Harmonien und Paprika


Stefan Hammer

 

 

 

 

Arrangiert die fantastischsten Harmonien, die immer überraschen

- nicht nur das Publikum ! 


Ute Scheepers

 

 

 

Rot, groß, temperamentvoll.

Ute Lemper war gestern...

Ihr Motto: Wir brauchen Choreo...!!


Hanna Steinkopf

 

 

 

 

 

 

Jazz und Soul in der Seele und Rhythmus im Blut

 

- ihr zweiter Name könnte Adele sein...


Evelin Illenseer

 

 

 

 

She's so excited...

bezaubernd, charmant und zuckersüß


Katja Hattemer

 

 

 

 

Die Konfettis haben jetzt sogar eine echte Weinprinzessin...

und die kann rocken!

 


Astrid Andresen

 

 

 

 

Schauspiel, Musical, Gesang... = Astrid


Jacqueline Kisker

 

 

 

Herzlich willkommen bei den Konfettis:

unser Küken, die Jüngste im Alt


Charly Söngen

 

 

 

 

Unsere graue Eminenz im Tenor.

3 mal T: Tenor, Technik, Tanz...


Harald Simon

 

 

 

 

 

 

So mancher Text von ihm reimt sich sogar (fast)

 

Ansonsten im Tenor zu Hause.

 


Patrick Stelmach

 

 

 

Neu bei uns im ersten Tenor, 

- wir freuen uns auf diesen smarten Zugang


Thomas Meurer

 

 

 

Singt alles und am liebsten mit einem gefüllten Weinglas in der Hand.

Der Herzensbrecher vom Dienst!


Mirko Ginzel

 

 

 

 

Statur klein und zierlich...

Stimme tief und dreckig!


Slawek Motloch

 

 

 

Der vergessene Blues Brother am Bass!


Valentin Netzel

 

 

 

 

Bass... besser... Valentin


Michael Höft

 

 

 

Ohne ihn wären die Konfettis taktlos:

Für den Rhythmus ist er zuständig.


Fabian Bülow

 

 

 

Ginger Baker

Ringo Starr

Keith Moon

Phil Collins

John Bonham...

 

und Fabian bei den Konfettis


Manfred Kraus

 

 

 

 

10 Finger, 2 Ohren und ein Mischpult...

das braucht er für einen tollen Sound